Final Fantasy VII erstmals für iPad und iPhone

Vor 18 Jahren auf der PlayStation 1 erstmals erschienen und weltweit bereits über 11 Millionen Mal auf unterschiedlichsten Systemen verkauft, ist der jRPG-Klassiker Final Fantasy VII nun erstmals überarbeitet für iOS Geräte verfügbar, wie Square Enix heute bekanntgab.

Die Besonderheiten der iPad und iPhone/iPod touch App listet die Marketing-Abteilung des Herstellers wie folgt:

  • Einfaches und intuitives Design des virtuellen Controllers, der die Sicht nicht einschränkt.
  • Die Möglichkeit, zwischen virtuellem Analog-Pad und fixiertem, digitalem Steuerkreuz zu wählen.
  • Die Transparenz der Tasten auf dem Bildschirm kann in den Einstellungen angepasst werden.
  • Die Option, Feindbegegnungen auf der Welt-/Gebietskarte abzustellen und ein „Max Stats“ Kommando, mit dem Spieler in Sekundenschnelle allmächtig werden. Ereigniskämpfe werden nicht übersprungen, wenn Feindbegegnungen abgestellt werden, damit die Geschichte wie gedacht genossen werden kann.

Ab sofort im iTunes AppStore erhältlich, ist das Spiel für 15.99 Euro zu erwerben, für Fans der Serie, sofern sie ein iOS Gerät besitzen, sicherlich einen Überlegung wert, hier noch der iOS-Launch-Trailer, der Euch die Entscheidung vereinfachen soll 🙂

P.S.: Weitere Informationen erhaltet Ihr ausserdem auf der offiziellen Website zu dem Game.