Ouya am Juni in den USA im stationären Handel

Die Android Spiele-Konsole Ouya, eines der größten Kickstarter-Hits aller Zeiten, wird ab Juni diesen Jahres in Nordamerika auch in sogenannten Retailstores, also in normalen (Offline-?!? 😉 Geschäften und nicht mehr nur direkt online, verfügbar sein.

Für 99 US$ zuzüglich der örtlichen Mehrwertsteuer – in den USA in etwa zwischen 5-11% – erhält man das Gerät plus einen Controller, beziehungsweise für nochmals 49 US$ extra bekommt man auch noch ein zusätzliches Joypad – kein allzu teueres Vergnügen, allerdings ist dafür auch bereits eine Nintendo Wii verfügbar.

Dennoch gab es noch nie zuvor bei einem Gerät zum Launchtermin solch‘ ein interessantes Preisgefüge und die Anzahl der Entwickler – da Android – dürfte zudem sehr groß sein, was auf viele und womöglich auch preislich günstige Spiel hoffen lässt.

Unsere Ouya Konsole sollte im Laufe des März/Anfang April hier eintreffen, wir halten Euch auf dem Laufenden…